Kanzlei Ottstadt

Jochen Ottstadt · Rechtsanwalt

direkt zum Inhalt springen

zur Person

Ich habe mir vorgenommen, Sie nicht damit zu langweilen, von wann bis wann ich an welcher Universität welche Fächer studiert habe. Von Interesse könnte da vielleicht eher sein, dass ich im April 1973 in Hanau am Main (Hessen) geboren wurde (danke, Mutti) und Französisch und Englisch spreche.

Interessantes zum Beruf des Rechts­anwaltes (und darüber, wie man so was wird) finden Sie unter dem Begriff »Rechtsanwalt« in der Enzyklopädie Wikipedia im Internet.

Ich habe vor/während/nach meinem Studium eine Reihe von Berufs­erfahrungen in sehr unter­schiedlichen Branchen bzw. Positionen gesammelt — kurioserweise untypisch für einen Juristen. So arbeitete ich von 1987 bis 2002 als Büro­aushilfe, Hilfs­arbeiter in einer Well­pappen­fabrik (ich rieche den Geruch heute noch!!) bzw. Aus­lieferungs­fahrer bei der Hanauer Anzeiger GmbH & Co. KG. Nach weiteren drei Jahren als Büro­angestellter in der öffentlichen Verwaltung wechselte ich für fast drei Jahre in die Spiel­bank Bad Homburg (die »Mutter von Monte Carlo«). Von 1995 bis 2002 vermittelte ich Franchise­gebiete und war daneben von 2000 bis 2002 Vertriebs­leiter einer Unternehmens­beratung für mittel­ständische Unternehmen. Gelegentlich übernehme ich auch heute noch juristische oder kaufmännische Aufgaben in Unternehmen (z. B. war ich 2007 als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft eines holländischen Softwareunternehmens tätig).

©2018 www.kanzlei-ottstadt.de

zur Navigation springen